Referenz Detailansicht

Fam. Lerchner, Hotel Granitzl, Mariapfarr/Lungau

Umbau eines bestehenden Landwirtschaftsgebäudes in einen modernen Gästebeherbergungsbetrieb

SOLAR-HYBRID SOLE- WÄRMEPUMPENANLAGE

Behaglichkeitsböden, Anti-Legionellen Brauchwasserbereitung,
Wohnraumbe- und Entlüftungsanlage mit 85 - 90% WRG,

Sanitäre Installation

 

Für die Familie Lerchner durften wir 2011 ein ganz besonderes Projekt verwirklichen.

Aus einem alten Pferdestall entstand ein modernes Appartementhotel.

Aus den alten Klärgruben entwickelten wir saisonelle Energiespeicher "Wasser-Eisspeicher"

Diese gereinigten, mit Wasser gefüllten Klärgruben, werden mit der Überschussenergie - welche eine 42m² Solaranlage nach dem Aufheizen der Warmwasser- und Heizungsspeicher noch hat - beladen.  Die Effizienz der Solaranlage wird dadurch erheblich gesteigert.

Eine Wärmepumpe entnimmt ganzjährig diese Energie sowie die Energienachströmung aus dem umliegenden Erdreich für die restliche Heizung und Brauchwasserbereitung an Tagen wo die Sonne nicht scheint. 

Eine zusätzliche 200 m² PV-Solarstromanlage liefert jahresäquivalent den gesamten Strom für die Wärmepumpe inkl. aller Nebenaggregate und den gesamten Allgemeinstrom (Beleuchtung, Küchen- Kühl- und Gefriergeräte usw.) des Hotelbetriebes.

Darüber hinaus wird der PV-Stromüberschuss in das öffentliche Netz eingespeist.

Hotelanfragen über www.granitzl.at

ErdwärmeWohnraumbelüftungFeinmontagePassivhaus
Zurück zur Übersicht