News

15.05.2010 / 09:29

PRIVATES NULL-ENERGIE PASSIVHAUSGEBÄUDE

Privathaus, Inge und Franz Kramer, Radstadt

Unser privates Passivhaus ist fertig. Die von unserer Firma geplante und gelieferte PV-Solarstromanlage mit einer Leistung von 4.950 Watt bzw. 36,7 m2 Solarfläche liefert schon fleissig den Strom für den Akku-Rasenmäher, die Gartenbewässerungspumpe, die Beleuchtung des Gebäudes und alle anderen Stromverbraucher im und rund um das Haus.

Entsteht darüber hinaus noch einen Solarstromüberschuss, fliesst dieser über einen Einspeisezähler in das öffentliche EVU Netz der SBG-AG und bleibt damit nicht ungenützt, man bekommt auch noch Geld dafür.

 

Zurück zu News